Newsletter

Aktuell

14. September 2021

Hunting4future: Onlineseminar

Effektiv jagen - und der Tierschutz jagt mit!

Update: Vorträge des Seminars vom 14.09.21 jetzt online

Dr. Wolfgang Kornder (Mitinitiator von hunting4future):

Überlegungen zu Jagd und Tierschutz

H4F Überlegungen zu Jagd und Tierschutz 14.09.21
210914_h4f_Tierschutz - Jagd.pdf
Adobe Acrobat Dokument 5.4 MB

Roland Kaiser (Leiter des Thüringer Forstamts Sonneberg):

(Zeitgemäßer) Saufang

H4F Fortbildung Saufang 14.09.21
210914_h4f_Saufang.pdf
Adobe Acrobat Dokument 13.3 MB

Michael Bartl (Jagdpächter):

Jagen mit dem Wärmebild

H4F Wärmebildtechnik auf der Jagd 14.09.21
210914_h4f_Wärmebildtechnik auf der Jagd
Adobe Acrobat Dokument 824.8 KB

 

Am 14. September 2021, 19:00-20:30

Der Tierschutz gewinnt in unserer Gesellschaft zu Recht an Bedeutung und ist wie der Schutz der natürlichen Lebensgrundlagen im Grundgesetz (20a GG) fest verankert.

Nach dem Tierschutzgesetz hat der Mensch aus seiner Verantwortung für das Tier als Mitgeschöpf dessen Leben und Wohlbefinden zu schützen. Niemand darf einem Tier ohne vernünftigen Grund Schmerzen, Leid oder Schäden zufügen. Da zum Tierschutz auch das Töten von Tieren gehört, ist nicht nur im Schlachthaus, sondern auch bei der Jagd oder beim Fischfang verantwortungsvoll damit umzugehen. Zugleich ist zu beachten, dass angesichts von Tierseuchen, wie z. B. der Afrikanischen Schweinepest (ASP), oder von zu hohen Wildbeständen viele Probleme, wirtschaftliche Schäden, auch Leid und Stress für wildlebende Tiere entstehen, die durch effektives Jagen verringert werden können. Das Onlineseminar „Effektiv Jagen - und der Tierschutz jagt mit!“ will den Blick dafür schärfen.

Mit drei Referaten wurden dazu grundlegende Gedanken und Beispiele aus der Praxis zur Diskussion stellen.


Referenten und Themen der Kurzreferate (ca. 20 Minuten):

 

  • Dr. Wolfgang Kornder (Mitinitiator von hunting4future): Überlegungen zu Jagd und Tierschutz
  • Michael Bartl (Jagdpächter): Jagen mit dem Wärmebild
  • Roland Kaiser (Leiter des Thüringer Forstamts Sonneberg): (Zeitgemäßer) Saufang

 

 

Zu hunting4future:
Hunting4future ist eine Initiative, die von vielen Verbänden und Forstbetrieben unterstützt wird. Im Zentrum unserer Jagd steht das Ökosystem Wald und damit verbunden daran angepasste Schalenwildbestände. Informationen und Unterstützungsmöglichkeiten s.u.: www.hunting4future.org