Newsletter

Aktuell

Der Wildtierportal-Newsletter: Informationen regelmäßig und für jeden!

Mit dem Wildtierportal-Newsletter immer „Up to date“!
Das Bayerische Staatsministerium für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten bieten seit diesem Jahr einen regelmäßig  erscheinenden Newsletter zum Wildtierportal an. Jeder kann sich kostenfrei anmelden und erhält eine schnelle und übersichtliche Zusammenfassung aller Aktualisierungen und neuer Themen im Wildtierportal.
Der Wildtierportal-Newsletter kann unter www.wildtierportal.bayern.de/newsletter abonniert werden.

Informationsquelle mit großem Einsatzgebiet
Das Wildtierportal ist eine umfassende Informationsquelle rund um Wildtiere, deren Lebensräume und Biologie. Der Nutzer entscheidet, wie tief er in die Materie einsteigen will. Jede Wildart ist mit einem prägnanten Kurzüberblick portraitiert. Wer sich eingehender mit der Biologie von Reh, Wildschwein und Co. befassen möchte, bekommt neueste Erkenntnisse präsentiert. Aber auch Feldhase, Rebhuhn, Eichelhäher bis hin zur Wildkatze kommen nicht zu kurz.

Förster, Jäger, Naturschützer – für jeden ist was dabei!
Sie können sich z.B. mithilfe interaktiver Karten einen Überblick über die Streckenzahlen unserer Wildtiere verschaffen – die Datengrundlage reicht bis 1985 zurück.
Die Ergebnisse des Forstlichen Gutachtens – aufgeschlüsselt auf die sechs Baumartengruppen oder die hegegemeinschaftsweisen Empfehlungen zur Höhe des zukünftigen Abschusses – sind über interaktive Karten schnell und einfach von jedem auswertbar.
Getreu dem Motto „Wer aufgehört hat zu lernen, hat aufgehört Profi zu sein“ gibt es im Wildtierportal das sog. „Expertenwissen“.  Beim Schwarzwild befasst sich das „Expertenwissen“ u.a. mit der Leitbachendiskussion, den komplexen Ursachen und Wirkungen bei der Populationsdynamik, Jagdmethoden oder der Seuchengefahr.

Familie, Freizeit und Umweltpädagogik
Familien, die Wildtiere „live“ erleben wollen, das nächste Walderlebniszentrum suchen  oder durch die Wälder streifen möchten, werden hier auch fündig. Anhand der interaktiven Karte finden sie schnell Ausflugsziele und Bildungseinrichtungen.
Auch unsere tierischen Stadtbewohner, wie z.B. der Fuchs werden dargestellt und Tipps zum Umgang gegeben.
Naturinteressierte, Waldpädagogen und Lehrkräfte finden im Wildtierportal eine Fülle an Informationen zur Wildbiologie und Wildlebensräumen. Abspielbare Tierstimmen machen den Eindruck lebendiger.

Neugierig geworden? Wir freuen uns auf Ihren Besuch und Ihre Anmeldung!