Newsletter

Aktuell

08. Juli 2020

Deutsche Jagdkultur – Immaterielles Kulturerbe?

Stellungnahme des Ökologischen Jagdverbands (ÖJV)

Der Deutsche Jagdverband (DJV), der Bayerische Jagdverband (BJV) und der Bundesverband Deutscher Berufsjäger (BDB) möchten „Jagdkultur und Jagdwesen in Deutschland“ in das bundesweite Verzeichnis des immateriellen Kulturerbes aufnehmen lassen. Die Deutsche UNESCO-Kommission hat den Antrag der Verbände nun erneut zurück gestellt und eine Überarbeitung in den Punkten Tierethik, Waldpflege und Verhältnisse der Verbände untereinander empfohlen. Im Herbst soll dann eine neue Begutachtung des Antrags stattfinden (JAWINA.DE 14.5.20).

Der ÖJV, der natürlich denkbar schlecht wegkommt, wird als Musterbeispiel für  die „Industrialisierung“ der Jagd hingestellt.

Wir dürfen hier zu dem fragwürdigen Antrag Stellung nehmen.

Dr. W. Kornder
(1.  Vorsitzender ÖJV Bayern)