Newsletter

20. Oktober 2021

Hunting4future: Onlineseminar

Wald(um)bau, Rotwild und der Wolf

Mittwoch, 20. Oktober 2021
Beginn 19:00 bis ca. 20:30 Uhr

Vieles ändert sich derzeit gravierend, allen voran das Klima. Dazu kommt die Ausbreitung bei uns ausgestorbener Tierarten, wie der Wolf. Und die Schalenwildbestände steigen weiter an. Ein problematisches Gemisch:

  • Dass der Wald(um)bau unter zu hohen Schalenwildbeständen leidet, ist unbestritten, aber offensichtlich noch nicht überall bekannt. Prof. Schölch, Waldbauprofessor aus Weihenstephan, wird über den Einfluss des Schalenwildverbisses auf Bäume referieren.
  • Dass Schalenwildbestände, allen voran das Rotwild, die Ausbreitung der Wölfe begünstigen, war bislang eher Insiderwissen. Dazu wird David Gerke von der Gruppe Wolf Schweiz interessante Einblicke geben.
  • Dass es angesichts teils viel zu hoher Rotwildbestände gute Konzepte braucht, um dem Rotwild und dem Wald gerecht zu werden, davon wird Betriebsleiter Daniel Zippert, BaySF Hammelburg, berichten.

 

Referenten und Themen der Kurzreferate (ca. 20 Minuten):

  • Prof. Dr. Manfred Schölch (Vorsitzender ANW Bayern): Zum Einfluss des Schalenwildverbisses auf Bäume
  • David Gerke (Gruppe Wolf Schweiz): Wer Hirsche sät, wird Wölfe ernten!
  • Daniel Zippert (Betriebsleiter BaySF Hammelburg): Das Rotwildmanagementkonzept des Forstbetriebes Hammelburg


Moderation: Uwe Köberlein (Mitinitiator von hunting4future)

Fragen aus dem Chat werden – soweit möglich - nach jedem Referat beantwortet.

Organisatorisches
Nach der Anmeldung per Mail erhalten Sie zeitnah zur Veranstaltung einen Zugangslink. Die Teilnahme ist über MS-Teams möglich, auch ohne dass man MS-Teams installiert hat. Wir bitten darum, den Link vorher zu testen. Das Portal ist ab 18.30 Uhr geöffnet.

Anmeldungen/Anfragen ab sofort unter  info@hunting4future.org

Die Veranstaltungsreihe wird mit aktuellen Themen fortgesetzt.

h4f Online-Seminar Wald(um)bau, Rotwild und der Wolf
H4f-Onlineseminar - Wald(um)bau Rotwild
Adobe Acrobat Dokument 251.0 KB

Zu hunting4future:
Hunting4future ist eine Initiative, die von vielen Verbänden und Forstbetrieben unterstützt wird. Im Zentrum unserer Jagd steht das Ökosystem Wald und damit verbunden daran angepasste Schalenwildbestände. Informationen und Unterstützungsmöglichkeiten s.u.: www.hunting4future.org