Kurs Erste Hilfe auf der Jagd

 

Oberbayern, Pöring/Zorneding

 

am Samstag, den 21.05.2022
von 10:00 – ca. 15:00 Uhr

Die ÖJV-Regionalgruppe Oberland bietet am Samstag den 21.05.2022 die Fortbildung „Erste Hilfe auf der Jagd“ an.

Spektakuläre Schussverletzungen sind bei der Jagd glücklicherweise selten. Eher kommt es zu anderen Unfällen und besonderen Situationen, die eine eigene Herausforderung für alle Beteiligten darstellen. Ein Unfall mit der Motorsäge oder ein Herzinfarkt auf dem Hochsitz, weit weg von Fahrwegen, sind gefährlich genug.


In dem Tagesseminar, gehalten von zwei jagenden Fachärzten, erhalten die Teilnehmer theoretisches Rüstzeug wie Rettungsorganisation im Gelände, eine Auffrischung der allgemeinen Erste-Hilfe-Kenntnisse und Hinweise zur Zusammenstellung eines persönlichen Erste Hilfe-Sets (IFAK, Individual First Aid Kit). Praktisch wird unter anderem an Reanimationspuppen die Versorgung blutender (Schuss-) Wunden und der Umgang mit dem Tourniquet geübt.

 

Nach dem Kurs besteht die Möglichkeit, den Tag in einem nahen Biergarten ausklingen zu lassen.

 

Die Teilnahme ist auf 12 Personen begrenzt.

Treffpunkt:

Freiwillige Feuerwehr Pöring, Burgstraße 24, 85604 Pöring / Zorneding

 

Die Kursgebühr beträgt pro Teilnehmer:

80,00 € (Mitglieder ÖJV Bayern) / 90,00 € (Nicht-Mitglieder ÖJV Bayern), 60,00 € für Azubis/Studierende


Anmeldung: Über das Anmeldeformular.

Ein Platz ist für Sie erst fest reserviert, wenn der Teilnahme-Beitrag auf dem Konto des ÖJV eingegangen ist; bis dahin behalten wir uns vor den Platz ggf. an jemand anderen zu vergeben.

Nach der Anmeldung erhalten Sie eine Bestätigungs-E-Mail des ÖJV Bayern mit den Zahlungsinformationen und Infos zur Platzreservierung.


Anmeldeschlus: 14.05.2022

Nenngeld ist Reuegeld: bei kurzfristiger Nichtteilnahme verfällt die Gebühr an den ÖJV Bayern e.V.

Anmeldung zum Kurs "Erste Hilfe auf der Jagd"


Hinweis: Bitte die mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.