Vorbereitungskurs Brauchbarkeitsprüfung Nachsuche 2018

Ab 03.02.2018 findet wieder ein Vorbereitungskurs für die sog. eingeschränkte

Brauchbarkeit statt. Das Ziel ist am 12.05.2018 die "Brauchbarkeitsprüfung -

Nachsuche" abzulegen.

 

Bitte beachten Sie, dass Sie, um das Prüfungsziel zu erreichen, auch regelmäßig

zwischen den Übungsterminen mit Ihrem Hund trainieren müssen.

 

Sie benötigen für den Kurs und Ihre Trainingseinheiten Schweiß (Rind, Reh,

Schwein), entsprechende Schalen, wenn Sie mit dem Fährtenschuh arbeiten und

Wild(-teile) für das Fährtenende. Bitte sorgen Sie rechtzeitig dafür, dass Sie

genügend Schweiß etc. für den Kurs und das Training haben. Im Hinblick auf die

Aujetzkysche Krankheit wird ausdrücklich darauf hingewiesen, dass- trotz aller

Sorgfalt - seitens des ÖJV und der Kursleitung keine Garantie übernommen werden

kann, dass der verwendete Schweiß und die Wild(-teile) frei von diesem Erreger

sind.

 

Das Übungsrevier wird bei Brunnau/Allersberg sein.

Erstes Treffen am 03.02.2017, 9.00 Uhr

Parkplatz vor dem Gasthaus "Zur Einkehr" in Brunnau 18, 90584 Allersberg.

 

ab ca. 11.30 Uhr Vortrag: Einführung Schweißarbeit in Altenfelden je nach

Fragenaufkommen (2-3Stden = Termin 1)

 

Kosten: 175€ für Mitglieder, 220 € für Nichtmitglieder

Bitte überweisen Sie den Betrag bis spätestens 20.01.2018 auf unser Konto

 

Die Hunde müssen gechipt und geimpft sein

  • Staupe, H.c.c.
  • (Hepatitis contagiosa canis)
  • Parvovirose
  • Leptospirose
  • Tollwut

 

Am 03.02.18 sind der gültige Impfpass sowie der Jagdschein mitzubringen.

 

Die Anmeldung zur Prüfung erfolgt gesondert über unsere Homepage.

Ausschreibung Vorbereitungskurs für die "Brauchbarkeitsprüfung - Nachsuche" 2018
AusschreibungVorbereitungskursBrunnau201
Adobe Acrobat Dokument 69.8 KB

Anmeldeformular

Hinweis: Bitte die mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.