Moderne Jagd mit Klettersitz

  

Sonntag 28.7.2024

Von 10:00 bis ca. 17:00 Uhr 

97854 Steinfeld (bei Lohr am Main)

 


Es ist mittlerweile ziemlich anerkannt, dass die Jagd aus dem Klettersitz diverse Vorteile mit sich bringt. Das beginnt beim verbesserten Kugelfang und einer geringeren Ortbarkeit durch das Wild aufgrund der erreichbaren Höhe und endet noch lange nicht beim Sicherheitsgewinn, weil der Jäger sich nicht auf verwitterte Holzkonstruktionen beim Ansitz verlassen muss.

Doch gerade die korrekte Eigensicherung will gelernt sein, bevor man aus dem Klettersitz mit einem guten Gefühl Strecke machen kann.

  

Die Regionalgruppe Unterfranken des ÖJV Bayern bietet erstmalig einen eigenen Klettersitzkurs an. 

  

Kursinhalte:

  • Auswahl/Vorbereitung von Kletterbäumen
  • Persönliche Schutzausrüstung
  • Vorstellung verschiedener KS-Modelle
  • Sichere Benutzung des KS mit praktischen Übungen
  • Übungen zur Eigenrettung
  • Pimp my Klettersitz - empfehlenswertes Zubehör und Gimmicks
  • Schnallen des Jagdhundes vom KS aus
  • Demonstration einer Höhenrettung

Kursgebühr beträgt pro Teilnehmer:

100,00 € für Mitglieder ÖJV Bayern / 150,00 €  für Nicht-Mitglieder

 (Mittagsverpflegung geht extra)

 

Kontakt für weitere Informationen:

ÖJV Regionalgruppe Unterfranken unter unterfranken@oejv-bayern.de

 

Alle Teilnehmerinnen und Teilnehmer erhalten ein Zertifikat, dass sie den Klettersitz sicher anwenden können und die jeweiligen Vorgaben der BaySF, von HessenForst und Thüringen Forst kennen.

 

Mitbringen:

  • Klettersitz, sofern vorhanden
  • Eigener Klettergurt, sofern vorhanden
  • mind. knöchelhohe Stiefel
  • Kopfbedeckung
  • leichte Arbeitshandschuhe

Anmeldung:

Hinweis: Bitte die mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.