Aktuelles

Afrikanische Schweinepest (ASP) – Schwarzwildbejagung (pdf)
Schreiben des Bay. Staatsministeriums für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten

Exkursion des ÖJV Schwaben in die Freiherr von Wiedersperg-Leonrod’sche Forstverwaltung
Thema: Die Bedeutung der Jagd für die Waldwirtschaft in einem größeren Privatwaldbetrieb

Presseschau

Ehre vom Bund Naturschutz - Zwei Förster mit Vorbildfunktion (kreisbote.de)

Karl-Gayer-Medaille des BN geht 2017 an die BaySf-Förster Alwin Rammo und Stefan Bauernfeind
Der ÖJV gratuliert beiden herzlich zu den eindrücklichen Waldbildern, die unter ihrer Leitung entstanden sind! Dass dabei der Jagd die entscheidenden Rolle zufiel, wurde immer wieder betont. 
(Dr. Wolfgang Kornder, Vorsitzender)

Luchse in Bayern: Kampf gegen das Verschwinden (nordbayern.de)
Der Artikel unterstreicht das bekannte Bild, dass die Ausbreitung der Luchse wohl an der unnatürlichen Mortalität scheitert. Er unterstreicht zudem die Hypothese, dass bestimmte Jäger dabei mithelfen, weil sie im Luchs einen Konkurrenten sehen.
(Dr. Wolfgang Kornder, Vorsitzender)

Erfreuliche Entwicklung in Österreich: Wald-Wild-Problematik kommt zunehmend ins Blickfeld, wenn auch der Einfluss des Rehwildverbisses noch unterschätzt wird: Forst & Jagd Dialog (jagdundnatur.tv)

SPD-Fachgespräch: Keine totale Freiheit für die Wölfe (BR)

Die SPD-Fraktion im Bayerischen Landtag hat heute Fachleute zum Wolfsmanagement eingeladen. Einhellige Meinung: die Staatsregierung tut zu wenig – denn der Wolf ist nicht mehr aufzuhalten.

 Wie ökologisch ist der Forst von morgen? (Unkraut - BR)

Montag, 03.04.2017 um 19:00 Uhr