Aktuelles

Die Afrikanische Schweinepest vor den Toren Bayerns
Aktuelle Informationen und Handlungsempfehlungen des Ökologischen Jagdverein Bayern e.V. zur ASP

BJV erhebt Vorwurf der Steuerverschwendung! 
Die Antwort auf die Anfrage von MdL Ganserer unterstreicht Notwendigkeit des Wildtierportals Bayern als neutrale Informations- und Datenquelle

Weidetierhaltung & Wolf in Deutschland (pdf)
Eckpunkte für ein konfliktarmes Miteinander

Tierschutzgründe und bessere Fleischqualität sprechen für Weideschlachtung
Sie unterstreicht auch den tierschutzkonformen Abschuss von Rotwild im Wintergatter

Presseschau

Personalmehrung des Forstministers entpuppt sich als Taschenspielertrick (Landespressedienst)
Pressemitteilung der BayernSPD Landtagsfraktion

Wer hat Angst vorm bösen Wolf? (Franken-Fernsehen)
Die Nürnberger Nachrichten veranstalteten zusammen mit der Bertolt Brecht Schule Nürnberg unter dem Titel „Wer hat Angst vorm bösen Wolf? eine Podiumsdiskussion zum Wolf. Neben dem BJV (Jürgen Weißmann), der BaySf Nürnberg (Roland Blank), dem Schafzüchterverband (Rene Gomringer) und dem Bundesforst Grafenwöhr (Ulrich Maushake ) war auch der ÖJV (Dr. Kornder) geladen. Das Franken-Fernsehen berichtet aus dieser Veranstaltung.

Luchs Alus tot aufgefunden
In diesen Tagen wurde der durch Fotofallen bekannte Luchs Alus tot im Berchtesgadener Land aufgefunden. Pfoten und Kopf fehlen, was auf eine Tötung schließen lässt.  Mehr dazu in der Pressemeldung der Louisoder-Stiftung (pdf).

Familie Wolf –Gefährliche Nachbarn? (arte)

Nach insgesamt 3 Jahren Arbeit wird die neue Fernsehdoku „Familie Wolf - Gefährliche Nachbarn?“ von Sebastian Körner, die er zusammen mit dem renommierten Tierfilmautoren Herbert Ostwald gemacht hat, erstausgestrahlt. Sebastian Körner hat auf unserer Wolfstagung in Freising im Juli referiert.

Freitag 8.9.2017 um 18:35 Uhr auf ARTE
Wiederholung Samstag 16.9.2017 14:25 Uhr

Ehre vom Bund Naturschutz - Zwei Förster mit Vorbildfunktion (kreisbote.de)

Karl-Gayer-Medaille des BN geht 2017 an die BaySf-Förster Alwin Rammo und Stefan Bauernfeind
Der ÖJV gratuliert beiden herzlich zu den eindrücklichen Waldbildern, die unter ihrer Leitung entstanden sind! Dass dabei der Jagd die entscheidenden Rolle zufiel, wurde immer wieder betont. 
(Dr. Wolfgang Kornder, Vorsitzender)

Luchse in Bayern: Kampf gegen das Verschwinden (nordbayern.de)
Der Artikel unterstreicht das bekannte Bild, dass die Ausbreitung der Luchse wohl an der unnatürlichen Mortalität scheitert. Er unterstreicht zudem die Hypothese, dass bestimmte Jäger dabei mithelfen, weil sie im Luchs einen Konkurrenten sehen.
(Dr. Wolfgang Kornder, Vorsitzender)

Erfreuliche Entwicklung in Österreich: Wald-Wild-Problematik kommt zunehmend ins Blickfeld, wenn auch der Einfluss des Rehwildverbisses noch unterschätzt wird: Forst & Jagd Dialog (jagdundnatur.tv)

SPD-Fachgespräch: Keine totale Freiheit für die Wölfe (BR)

Die SPD-Fraktion im Bayerischen Landtag hat heute Fachleute zum Wolfsmanagement eingeladen. Einhellige Meinung: die Staatsregierung tut zu wenig – denn der Wolf ist nicht mehr aufzuhalten.

 Wie ökologisch ist der Forst von morgen? (Unkraut - BR)

Montag, 03.04.2017 um 19:00 Uhr